Schlagwort-Archive: Bücher

Hereinspaziert…

…in mein Nähzimmer.

Die liebe Danny hat gefragt, ob wir nicht unser Nähzimmer herzeigen möchten. Das habe ich zum Anlass genommen, endlich aufzuräumen und Staub zu wischen. Mich lähmt so eine Unordnung ja auch oft, darum freue ich mich um so mehr, dass mal wieder richtig Ordnung herrscht. So sieht es nämlich eher selten aus bei mir!

Nähzimmer

Nähzimmer

Mein Nähzimmer war nicht immer ein Nähzimmer. Früher war es hauptsächlich Arbeits- und Computerzimmer. Dann zogen unsere Bücherregale ein und auch ein Spiegel samt MakeUp und Fön haben Platz gefunden. Dann entdeckte ich das Nähen wieder für mich. Ursprünglich mal in der Schule gelernt (so vor ca. 20 Jahren inkl. Nähmaschinenführerschein), rutschte ich als Vertretung in einen Nähkurs und blieb bei. Meine alte geerbte Nähmaschine wurde entstaubt und musste bald schon einer neuen weichen. Diese war vom Discounter und hielt 1,5 Jahre. Leider ging sie kaputt! Ich bekam keine neue, dafür einen Scheck. Auch gut! Und fand meine heutige Nähmaschine gebraucht im großen Auktionshaus. Glück gehabt!
Allmählich zogen Stoffe, Garn, Zubehör, Schnittmuster und diverse Möbel ein. Oft baute ich um, verschob Tische, schmiss Regale raus um andere zu kaufen… Dann kam ein Zuschneidetisch und ich kaufte meine Overlock. Seitdem ist das Nähzimmer so zweckmäßig wie möglich mit den vorhandenen Möbeln eingerichtet und darf bis zum nächsten Lotto-Gewinn so bleiben!

Der Raum ist ca 4 x 3 Meter und wird von großen Fenstern zum Balkon dominiert. Dazu gibt es nur 3 (in Worten: Drei!!!) Steckdosen. Wir haben das beste draus gemacht. Wenn irgendwann mal Geld und Zeit (haha) übrig sind, hätte ich gerne eine durchgängige Tischplatte vorm Fenster. Genau auf Höhe und mit passenden Aussparungen für die Fensterbank. Und keine drei zusammengeschraubten wackeligen I*kea Tischplatten.
Damit Computer, Drucker, Nähmaschine und Overlock gut und sicher stehen.
Gegenüber vom Fenster und Arbeitstisch stehen 4 I*kea Billy Regale und beherbergen Bücher und Stoffe.

Bücherregal

Bücherregal

Stoff- und Scheren-aufbewahrung

Stoff- und Scheren-aufbewahrung

Meine Nähmaschine ist eine Brother Super ACE I. Gebraucht gekauft mit so viel Zubehör, dass ich es bis heute nicht alles ausprobiert habe. Dazu 4 verschiedene Schriftarten in Groß- und Kleinbuchstaben und viele viele Zierstiche! Manchmal hat sie so ihre Macken, aber sie wird trotzdem heiß geliebt. Vor ein paar Jahren kaufte ich mir dann vom Geburtstagsgeld eine Brother Overlock 3034D direkt in England. Das kann ich nur empfehlen. Super Service, super schnell und ich habe damals ca 40% gespart!!

Brother Super ACE I Brother 3034D Overlock

Brother Super ACE I
Brother 3034D Overlock

Bänder, Stick- und Nähgarn findet man bei mir ordentlich sortiert in Kästen. Da ich alle zwei Wochen Nähkurs habe, muss ich immer mein halbes Nähzimmer einpacken und mitnehmen (sonst hat man nie das passende dabei!).

Nähgarn, Stoffe, Overlockgarn

Nähgarn, Stoffe, Overlockgarn

Findus

Findus

Damit ich nicht so alleine im Nähzimmer bin, bekomme ich oft Besuch vom Kater.
Den Liebsten nehme ich auch oft mit.
Entweder auch zum Nähen (ein bisschen geradeaus Nähen für gemeinsame Geschenke klappt super) oder er am Computer und ich an der Nähmaschine. So macht es einfach mehr spaß!

 

 

 

Im Nähzimmer

Im Nähzimmer

Zum Schluss zeige ich euch noch meine zur Zeit am meisten benutzten Bücher:

Nähbücher

Nähbücher

Das in der Mitte gibt es mittlerweile auch auf Deutsch. Ich liebe diese bunten und modernen Patchwork-arbeiten im Buch! Links ist ein altbekannter Klassiker in dem ich oft etwas nachschlage. Und das Rechte ist erst vor kurzem bei mir eingezogen. Ich finde es enorm spannend und möchte bald anfangen damit zu arbeiten. Dann schreib ich nochmal ausführlicher drüber.

Ansonsten benutze ich auch viel das Internet. Ich habe bei Pinterest ein paar Boards zum Thema Nähen (Inspiration und Schnittmuster für KleidungTaschen nähen – für Männer und für Kinder nähen – und Tipps und Tricks zum Nähen. Ansonsten gibt es bei mir noch 22 andere Pinnwände 😀 seid ihr auch bei Pinterest zu finden?)

Jetzt gehe ich mir noch die anderen Nähzimmer und -Ecken angucken, die bei Danny verlinkt sind. Vielleicht ist eures auch bald dabei? Ich würd gern mal reingucken 🙂